Haftungsausschluss für Partner Als Amazon Associate verdienen wir an qualifizierten Einkäufen.

Sie lieben qualitativ hochwertiges Kardiotraining, hassen aber das Laufen? Können Sie aufgrund einer Verletzung oder Erkrankung nicht laufen? Dann könnte das Rudergerät genau die richtige Trainingslösung für Sie sein.

Rudern, manchmal auch « Crewing » genannt, gibt es als Sport seit dem 17. Jahrhundert, als echte Engländer auf der Themse gegeneinander antraten. Ein Jahrhundert später gründeten Oxford und Cambridge Ruderteams und fügten dem Pantheon der Wettkampfsportarten und -veranstaltungen, mit denen die Studenten der beiden angesehenen Schulen die Überlegenheit ihrer Schule beweisen wollten, weitere hinzu. Das Rudergerät wurde entwickelt, um die Bewegungsdynamik, die Geschwindigkeit, das Tempo und die Kraft, die für einen erfolgreichen Ruderer erforderlich sind, nachzubilden. Das Rudergerät hat in letzter Zeit in den USA stark an Popularität gewonnen, was möglicherweise auf das zunehmende Interesse an einem schonenden Training zurückzuführen ist, aber auch darauf, dass es in Fitnessstudios allgegenwärtig ist.

Rudergeräte bieten eine Reihe von Vorteilen: Sie bieten dem Benutzer ein hochwertiges, schonendes Ausdauertraining, das bei richtiger Ausführung bis zu 86 Prozent der Muskeln beansprucht. Und, was am wichtigsten ist, ein Rudergerät ist kein Laufband. Wir haben die besten verfügbaren Rudergeräte analysiert und diese Liste zusammengestellt, damit Sie die beste Wahl für Ihre Fitness und Ihren Preis treffen können.

Wenn das Concept2 der Cadillac der Rudergeräte ist, dann ist der Hydrow Rower das Tesla Model S der Rudergeräte. Der Hydrow ist wahrscheinlich das technologisch fortschrittlichste Rudergerät auf dem Markt und verfügt über ein 22-Zoll-HD-Display, vorinstallierte Trainingseinheiten, einen ergonomisch geformten, gepolsterten Sitz und ein patentiertes computergesteuertes Zugsystem. Der Hydrow Rower verfügt über einen Widerstandsbereich von 1 bis 300 – 104 ist die Standardeinstellung, die angeblich das Gefühl des Ruderns im offenen Wasser genau nachbildet.

Der Hydrow Rower verfügt über ein schönes, schlankes Design mit einem ergonomisch geformten, gepolsterten Sitz auf einem 10-Rollen-System für langfristigen Komfort bei längeren Trainingseinheiten. Das HD-Display mit Lautsprechern an der Vorderseite bietet ein reaktionsschnelles, benutzerfreundliches System mit einer Bibliothek von Hunderten von Trainingsvideos, die von einem Kader professioneller Athleten von Hydrow unterrichtet werden. Der Widerstand kann bis zu 240 Mal pro Sekunde angepasst werden, und das elektromagnetische Widerstandssystem des Hydrow Rower sorgt für einen wirklich leisen Betrieb, der es dem Benutzer ermöglicht, ein Training zu absolvieren, ohne den Rest des Hauses zu stören. Und schließlich ist der Hydrow Rower zwar so gebaut, dass er ordentlich verstaut werden kann, aber das schlanke Design ist so schön, dass Sie das vielleicht gar nicht wollen.

Produktspezifikationen

  • Gewicht:145 Pfund
  • Widerstandsart:Elektromagnetische Speicherung
  • Der Weltraum:Boden: 86″ x 25″; Stehend: 33″ x 25″

PROS

Automatisierte, computergesteuerte Widerstandsstufen

Geeignet für Benutzer mit einer Körpergröße von bis zu 6’6″ und einem Gewicht von bis zu 375 Pfund

Interaktive Online-Kurse, Bestenlisten und Rennen

Sehr leiser Betrieb

CONS

Sehr teuer (MSRP $2295.00)

Erfordert eine monatliche kostenpflichtige Mitgliedschaft, um den größten Fitnesswert zu erhalten

Benutzer kann nicht seine eigene Musik verwenden

Nein, im Ernst, warum sind sie so verdammt teuer?

Das Concept2 Rudergerät ist das bekannteste und am weitesten verbreitete Rudergerät auf dem Markt für ernsthafte Ruderer. Die Popularität des Concept2 Rudergeräts explodierte, als das Rudergerät mit den CrossFit Games in Verbindung gebracht wurde, und die Leser unter den Militärs und Veteranen werden mit dem Concept2 Rudergerät vertraut sein, da es das Rudergerät ist, das man am ehesten in den Militär-Fitnessstudios weltweit findet.

Vor kurzem hat Concept2 das Modell D in RowErg umbenannt (zusammen mit den Begleitgeräten BikeErg und SkiErg). Der Name RowErg leitet sich von dem Begriff Ergometer oder kurz « erg » ab, einem Gerät, das die Arbeit misst. Der Concept2 RowErg ist für ein Gewicht von bis zu 500 Pfund ausgelegt, was für die meisten Benutzer ausreichen dürfte.

Der Concept2 RowErg ist in vielerlei Hinsicht der Goldstandard unter den Rudergeräten. Es ist zwar nicht das schickste Rudergerät, hat nicht den ganzen Schnickschnack und ist auch nicht die preiswerteste Wahl, aber es bietet die beste Kombination aus allem, was man sich von einem Rudergerät wünscht und braucht, und das zu einem vergleichsweise niedrigen Preis. Die Leistung des Concept2 RowErg ist hervorragend und immer gleichbleibend. Es ist so konzipiert, dass es sich leicht bewegen lässt und mit minimalem Aufwand aus dem Weg geräumt werden kann. Noch wichtiger ist, dass der Concept2 RowErg für Benutzer aller Erfahrungsstufen geeignet ist, von Anfängern bis zu Mat Fraser.

Produktspezifikationen

  • Gewicht:57 Pfund
  • Widerstandsart:Luftspeicher
  • Raum:Boden: 96″ x 24″ x 28″; Stehend: 25″ x 34″ x 54″

PROS

Kompatibel mit den meisten Herzfrequenzmessgeräten

Langlebigkeit

Einfache Mobilität und Lagerfähigkeit

Hohe maximale Benutzergewichtskapazität

CONS

Keine integrierten Lautsprecher

Einfache und veraltete Digitalanzeige

Erzeugt eine Menge Lärm

Der Stamina ATS Air Rower ist ein hervorragendes Einsteiger-Rudergerät. Es hat ein robustes Design, das die Fitnessbedürfnisse eines Anfängers oder sogar eines mäßigen Benutzers erfüllen wird. Es hat ein sehr begrenztes Display, das nur Ihre Geschwindigkeit und eine zusätzliche Metrik anzeigt: verbrannte Kalorien, zurückgelegte Strecke oder verstrichene Zeit. Der Stamina ATS Air Rower ist ein schnörkelloses Rudergerät, das seine Aufgabe erfüllt – und für seinen niedrigen Preis ist er absolut erschwinglich.

Produktspezifikationen

  • Gewicht:55 Pfund
  • Widerstandsart:Luft
  • Größe:Boden: 77″ x 18″ x 22″; Zusammengeklappt: 48″ x 18″ x 28″

PROS

Preislich unter $500

Zusammenklappbar für einfache Lagerung

Schnelle Montage

Große Fußplatten für jede Benutzergröße

CONS

Keine eingebauten Spiele oder Gesundheitsmonitore

Zeigt nur die Geschwindigkeit und eine zusätzliche Metrik an

Bestes High-Tech-Rudergerät

Der Ergatta Rower ist das zweitteuerste Rudergerät in diesem Test, aber gleichzeitig das Rudergerät mit der fortschrittlichsten und aufwändigsten Elektronik und möglicherweise das schönste und luxuriöseste Rudergerät auf dem heutigen Markt.

Der Ergatta Rower ist sowohl ein digitales Meisterwerk als auch unglaublich ästhetisch. Die tiefe, satte Farbe des Rahmens aus amerikanischem Kirschholz könnte mit den schönsten Holzmöbeln konkurrieren, was bedeutet, dass Sie den Ergatta nach dem Training gar nicht mehr wegpacken möchten. Das klassische Holzdesign steht in wunderbarem Kontrast zur hochmodernen Digitaltechnik. Das Display ist ein 17,3-Zoll-Touchscreen mit einer Full High Definition-Auflösung von 1920 x 1080

Die Ergatta-Workouts basieren größtenteils darauf, dass sich die Benutzer persönliche Ziele setzen und erreichen und gegen die Ergatta-Online-Community antreten. Das macht dieses Trainingsprogramm zu einem idealen Programm für alle, die sich gerne mit ihren eigenen Rekorden oder mit denen anderer messen. Die digitale Anzeige sieht aus wie ein Videospiel, und das Gerät kann den Schwierigkeitsgrad automatisch anpassen, nachdem es die Fortschritte des Benutzers verfolgt hat. Für die Online-Ressourcen wird eine monatliche Gebühr von 29 $ erhoben. Der Ergatta ist Bluetooth-kompatibel, sowohl für Musik als auch für die Verbindung mit Herzfrequenzmessern.

Produktspezifikationen

  • Gewicht:103 lbs mit Wasser; 76,5 lbs ohne Wasser
  • Widerstandsart:Wasser
  • Größe:Boden: 86″ x 23″ x 40″; Stehend 86″ x 23″ x 22,5″

PROS

Handgefertigt in Rhode Island aus amerikanischem Kirschenholz

Individuelles Training und interaktive Echtzeit-Rennen mit anderen Ergatta-Nutzern

17,3″ hochauflösendes Touchscreen-Display

Geeignet für Benutzer mit einer Größe von bis zu 1,80 m und einem Gewicht von bis zu 500 Pfund

CONS

Teuer (MSRP $2199.00)

Laut bei der Benutzung

Keine Ausbilder; sehr abhängig vom Wettbewerb mit der Online-Ergatta-Community

Das beste Rudergerät für Einsteiger

Das Sunny Health & Fitness SF-RW 5515 ist ein ausgezeichnetes Rudergerät für preisbewusste Anfänger, die noch keine Erfahrung mit Rudergeräten haben. Es verfügt über eine ausreichende Grundausstattung, um ein brauchbares Trainingsgerät zu sein, lässt aber viele der fortschrittlicheren Funktionen teurerer Rudergeräte vermissen. Der Preis ist vernünftig genug, um ein Upgrade auf ein teureres Rudergerät für jemanden zu ermöglichen, der sich ernsthaft mit dem Rudergerätetraining beschäftigt.

Das Sunny Health & Fitness SF-RW 5515 ist ein sehr verkleinertes Modell Rudergerät, aber nicht so verkleinert, dass es unbrauchbar ist. Es verfügt über einen leicht einstellbaren Drehknopf, um den Widerstand zu verändern. Das Display ist minimal, liefert aber genügend Daten für ein einfaches Training. Es gibt keine Lautsprecher oder BlueTooth-Anschlüsse für die Integration von Musik, obwohl dies im Zeitalter der kabellosen Ohrstöpsel für die meisten Benutzer kein Problem darstellen dürfte. Der niedrige Preis bedeutet, dass ein neuer Benutzer dieses Gerät als Einstiegsgerät verwenden und später ohne große Bedenken auf ein teureres Gerät umsteigen kann. Das Rudergerät steht niedrig auf dem Boden und benötigt daher nur eine geringe Stellfläche. Es ist auch groß genug, um den meisten Benutzern Platz zu bieten. Die Gewichtsbegrenzung von 250 Pfund könnte für schwerere Benutzer ein Problem darstellen.
.

Produktspezifikationen

  • Gewicht:59 lbs
  • Widerstandsart:Magnetisch
  • Größe:Boden: 82″ x 19″ x 23″

PROS

Kostengünstig (MSRP $249 – $399)

Leiser Betrieb

Das Display zeigt die verstrichene Zeit, die Anzahl der Schläge und die Kalorienzahl an

Zusammenklappbar für einfache Aufbewahrung

CONS

Display zeigt weder Intensität noch Geschwindigkeit an

Fußplatten sind nicht verstellbar

Keine BlueTooth-Konnektivität

Keine Trainingsverfolgung, Kurse oder Spiele

Bester Dual Resistance Rower

Der NordicTrack RW900 ist ein gut durchdachtes Rudergerät mit viel Flexibilität für den Benutzer. Das NordicTrack-Training wird von iFit unterstützt, das eine Vielzahl von Fitness-Optionen für Ruder- und Nicht-Ruder-Trainings bietet. Der NordicTrack wird mit einer 30-tägigen kostenlosen Testversion von iFit geliefert, einem interaktiven digitalen Fitnessprogramm von NordicTracks Muttergesellschaft iFit Health and Fitness Inc. Das 22-Zoll-HD-Touchscreen-Display ist drehbar, so dass Benutzer, die an iFit-Trainingskursen teilnehmen, die Nicht-Rudern-Kurse nutzen können und den Bildschirm für Anweisungen und Feedback weiterhin gut sehen können.

Der NordicTrack RW900 bietet die Möglichkeit, einen magnetischen oder einen Luftwiderstand zu verwenden. Beim magnetischen Widerstand passt das iFit-Programm den Widerstand automatisch an die Leistung des Benutzers an, während der Benutzer bei der Option Luftwiderstand die Widerstandsstufen manuell steuern kann. Der magnetische Widerstand verwendet außerdem SMR™ Silent Magnetic Resistance für einen besonders leisen Betrieb. Das Rudergerät ist BlueTooth-fähig, so dass der Benutzer Musik und Anweisungen mit seinen Lieblingskopfhörern oder Ohrstöpseln synchronisieren kann. iFit ermöglicht atemberaubende Bilder von berühmten Gewässern, einschließlich der Themse. iFit ermöglicht bis zu vier Benutzerprofile mit einer Jahresmitgliedschaft.

Produktspezifikationen

  • Gewicht:108 Pfund
  • Widerstandsart:Magnetisch und Luft
  • Größe:Boden: 86,5″ x 22″ x 50,4″

PROS

Moderat im Preis (MSRP $1599)

Wahlweise magnetischer oder Luftwiderstand

30-tägige Testmitgliedschaft bei iFit

Der Bildschirm ist für Ruder- und Nicht-Rudertrainings geeignet

CONS

Schwerer als ein durchschnittliches Rudergerät

Erfordert ein iFit Abonnement nach den ersten 30 Tagen

Warum Sie uns vertrauen sollten

Ich benutze Rudergeräte seit vielen Jahren als Cross-Trainingstool, das in den letzten Monaten an Bedeutung gewonnen hat, als eine Beinverletzung mich vom Laufen abgehalten hat. Als Ausrüstungsrezensent für Task & Purpose habe ich umfassende Tests zu einer Vielzahl von Produkten durchgeführt, von Wanderschuhen bis hin zu Wurfäxten. Für diesen Artikel habe ich Daten aus verschiedenen Quellen zusammengetragen und meine eigenen Erfahrungen mit Rudergeräten genutzt, um einen umfassenden Leitfaden zusammenzustellen, den Sie verwenden können, um die für Ihr Training, Ihre Fitness und Ihr Budget geeignete Wahl zu treffen.

Arten von Rudergeräten

Der Typ des Rudergeräts bezieht sich in der Regel auf die Art und Weise, wie diese Kategorie von Rudergeräten den Widerstand erzeugt. Die vier Typen sind Luft, Wasser, Magnet und Hydraulik. Jedes hat seine eigenen Vor- und Nachteile, aber die endgültige Wahl sollte auf Ihren individuellen Bedürfnissen basieren.

Luft

Air-Rudergeräte funktionieren, indem ein internes Schwungrad an der Vorderseite des Rudergeräts einen Widerstand erzeugt. Die Zugkette des Rudergeräts ist mit dem Schwungrad verbunden, und je stärker und schneller Sie ziehen, desto mehr Widerstand erzeugen Sie, und der Schwierigkeitsgrad steigt. Das Luft-Rudergerät ist der beliebteste und am häufigsten anzutreffende Widerstandstyp. Das Concept 2 Rudergerät arbeitet mit Luftwiderstand.

Luft-Rudergeräte lassen sich in der Regel leicht verstauen, gehören aber im Allgemeinen zu den geräuschvolleren Rudergeräten.

Wasser

Wasser-Rudergeräte verwenden ein Schwungradsystem, das jedoch von einem Wassertank umschlossen ist. Wie beim Luft-Rudergerät erzeugt das Schwungrad einen Widerstand gegen das Wasser, und dieser Widerstand erhöht Ihre Arbeitsleistung. Wasser-Rudergeräte sind in der Regel aus hochwertigem Holz gebaut, was ihnen ein elegantes, fast möbelartiges Aussehen verleiht. Dies kann die größere Größe und die begrenzte Verstaumöglichkeit ausgleichen. Frank Underwood benutzte in Game of Thrones ein Wasserrudergerät.

Viele Experten sind sich einig, dass Wasserruderer einen sanfteren Zug haben, der das offene Wasser besser nachahmt. Die Schläge eines Wasserruderers sind in der Regel gleichmäßiger als bei einem Luftruderer. Wasserruderer sind leiser als Luftruderer, aber nicht lautlos. Das zischende Geräusch des Wassers kann hypnotisierend und entspannend wirken. Der Ergatta Rower ist ein Wasser-Rudergerät.

Magnetisch

Magnetische Rudergeräte verwenden ein Schwungrad mit einer Reihe von starken Magneten, die in unterschiedlichen Abständen vom Schwungrad angeordnet sind, um den Widerstand zu erhöhen oder zu verringern. Die magnetischen Rudergeräte sind die leisesten unter den Rudergeräten und eignen sich daher sehr gut für Wohnungen und Eigentumswohnungen. Der Widerstand wird manuell eingestellt, nicht durch die erhöhte oder verringerte Anstrengung des Benutzers.

Hydraulisch

Das hydraulische Rudergerät verwendet (Spoiler-Alarm!) hydraulische Kolben, um einen Widerstand zu erzeugen. Die Kolben werden zu Beginn des Trainings auf einen bestimmten Widerstand eingestellt. Wie die magnetischen Rudergeräte sind auch die hydraulischen Rudergeräte nicht auf die Anstrengung des Benutzers angewiesen, um einen Widerstand zu erzeugen. Die Kolben können sich jedoch während des Trainings stark erwärmen, so dass der Widerstand leicht sinkt, da die erhitzten Mechanismen weniger Widerstand erzeugen. Hydraulische Rudergeräte sind in der Regel die preiswerteste Art von Rudergeräten.

Hauptmerkmale von Rudergeräten

Schwungrad

Das Schwungrad ist der Teil des Rudergeräts, der den Widerstand mit Hilfe von Wasser, Luft, Magnetismus oder Hydraulik erzeugt. Es ist das große runde Rad an der Vorderseite des Rudergeräts. Diese unterscheiden sich in der Art der Widerstandserzeugung und der Geräuschentwicklung – Luft und Wasser sind am lautesten, Magnete am leisesten. Magnetische Schwungräder funktionieren durch Magnete, die näher oder weiter vom Schwungrad entfernt eingestellt werden können, um den Widerstand zu erhöhen oder zu verringern. Bei Wasser- und Luftwiderstand hängt der Widerstand weitgehend davon ab, wie stark und schnell der Benutzer am Kabel zieht.

Dämpfer

Die Drosselklappe ist ein Instrument an der Seite des Schwungrads eines Rudergeräts mit Luftwiderstand. Der Dämpfer steuert die Menge des Luftstroms, um den Widerstand zu erhöhen oder zu verringern. Viele Leistungssportler stellen ihre Dämpfer auf eine niedrigere Einstellung, um den Widerstand des Wassers besser zu imitieren, im Gegensatz zu den höheren Widerstandsstufen, die ein härteres Training ermöglichen, aber nicht das Gefühl des Wassers imitieren.

Die Fußplatten sind, wie der Name schon sagt, der Ort, an dem Sie Ihre Füße abstellen, wie die Pedale eines Fahrrads oder eines Heimtrainers, nur mit weniger Bewegung. Die Fußplatten haben je nach Rudergerät unterschiedliche Größen und Verstellmöglichkeiten. Die Platzierung und Funktion der Fußplatten kann sich darauf auswirken, wie gut ein Rudergerät für Benutzer unterschiedlicher Größe funktioniert. Die Fußplatten fixieren auch Ihre Füße, um die Stabilität während des Trainings zu erhöhen.

Schiene

Einfach ausgedrückt, ist die Schiene das Rückgrat des Rudergeräts, auf dem der Sitz vorwärts und rückwärts gleitet. Sie sind in der Regel aus Stahl oder Aluminium gefertigt. Einige der besser durchdachten Rudergeräte sorgen dafür, dass der Sitz so reibungslos wie möglich auf der Schiene gleitet.

Sitz und Sitzrollen

Dies ist selbsterklärend. Der Sitz ist das Teil, auf dem man sitzt, und kann aus hartem Kunststoff oder gepolstertem Material bestehen. Die Sitzrollen sind die Räder, auf denen der Sitz rollt, wenn er an der Schiene des Rudergeräts auf und ab fährt.

Handgriff

Der Griff ist eine horizontale Stange an der Vorderseite des Rudergeräts, die mit einer Kette oder einem Gurt verbunden ist. Durch Ziehen des Griffs wird die Kette oder der Riemen in Eingriff gebracht und erzeugt während der gesamten Bewegung Spannung. Der Benutzer wird darauf hingewiesen, dass er den Griff nicht loslassen darf, ohne ihn in die Ausgangsposition zurückzuführen, da der Griff zurückschnellen und das Rudergerät oder die Anzeige des Rudergeräts beschädigen kann. Die Griffe werden aus verschiedenen Materialien hergestellt, und einige sind stärker konturiert als andere.

Anzeige

Das Display ist der Bildschirm oder Monitor an der Vorderseite des Rudergeräts, auf dem der Benutzer die Zeit und den Fortschritt verfolgen kann. Das Display kann von sehr minimalen textbasierten Anzeigen bis hin zu großen und aufwendigen HD-Touchscreen-Monitoren reichen, die den schönsten Fernsehern und Computermonitoren Konkurrenz machen. Bei einigen Modellen kann der Benutzer auch ein Tablet als Display verwenden. Die Displays liefern dem Benutzer eine Vielzahl von Messwerten, darunter Geschwindigkeit, verstrichene Zeit, Tempo, Entfernung, Kalorien und Herzfrequenz. Einige Displays sind in der Lage, Videos, Kurse, Anleitungen und Bestenlisten abzuspielen. Andere verfügen über Lautsprecher und/oder BlueTooth-Kompatibilität.

Vorteile von Rudergeräten

Kardio mit geringer Belastung

Der offensichtlichste Vorteil von Rudergeräten ist die Möglichkeit, ein außergewöhnliches Kardio- und HIIT-Training (High-Intensity Interval Training) zu absolvieren, ohne die hohe Belastung, die beim Laufen im Freien oder auf einem Laufband entsteht.

Platzmanagement

Rudergeräte sind in der Regel lang, aber schmal. Einige lassen sich zur Aufbewahrung zusammenklappen, und einige sind so konstruiert, dass sie zur besseren Raumaufteilung hochkant gestellt werden können. Im Gegensatz zu einem Laufband, einem Ellipsentrainer oder einem stationären Fahrrad sind die meisten Rudergeräte vergleichsweise leicht und so konstruiert, dass sie aus dem Weg geräumt werden können. Das macht sie zu einem sehr nützlichen Fitnessgerät, wenn Sie nur wenig Platz haben, z. B. in einem Apartment oder einer Eigentumswohnung.

Ganzkörper-Workout

Eine Studie aus dem Jahr 2008 ergab, dass bei korrekter Ausführung und Technik bis zu 86 Prozent der Körpermuskulatur beansprucht werden können. Die American Fitness Professionals Association schätzt, dass ein richtig ausgeführter Ruderschlag zu 65 bis 75 Prozent aus Beinarbeit und zu 25 bis 35 Prozent aus Oberkörpereinsatz besteht.

Besserer Sex

Dies ist eigentlich nur eine Aufmerksamkeitslenkung, aber sowohl Radfahren als auch stationäres Radfahren erhöhen das Risiko von Erektionsstörungen, Taubheit im Genitalbereich und Unfruchtbarkeit. Ihr treues Rudergerät hingegen bietet Ihnen Indoor-Cardio-Möglichkeiten und stellt Ihre Männlichkeit nicht in Frage.

Preiserwägungen für Rudergeräte

Preisüberlegungen für Rudergeräte laufen die Skala von ein paar hundert Dollar bis über zweitausend Dollar. Als Käufer müssen Sie entscheiden, was Sie brauchen und was Sie nicht brauchen und was Ihr Budget hergibt. Ein Anfänger kann mit einem viel günstigeren Rudergerät auskommen, während ein Profisportler oder ein erfahrener Benutzer möglicherweise ein teureres Gerät benötigt.

Die Preise von Rudergeräten lassen sich in drei grundlegende Kategorien einteilen:

  • Wert: Bis zu $750.
  • Mittlerer Bereich: $750 bis $2.000.
  • Premium: $2.000 und mehr.

Stellen Sie sich Rudergeräte in den verschiedenen Preiskategorien so vor, wie Sie es bei Autos tun würden. Sie erfüllen alle die grundlegenden Aufgaben, für die Sie sie brauchen, aber einige machen die Fahrt noch ein bisschen lustiger. Und Sie, der Käufer, müssen darauf achten, dass Sie Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Ihr Budget in Einklang bringen.

Wert

Ihre preiswerten Rudergeräte werden Ihnen sehr gute Dienste leisten, aber ohne all den Schnickschnack und Schnickschnack. Sie erhalten ein hochwertiges Rudergerät, das genau das tut, was Sie brauchen: Sie in Form bringen. Bei einem preiswerten Rudergerät können Sie mit begrenzten Anzeigeoptionen und sehr einfachen Anschlussmöglichkeiten rechnen. Bei diesen Rudergeräten können Sie Ihre kabellosen Ohrstöpsel anschließen und Ihre Lieblings-Cardio-Wiedergabeliste aus Ihrem persönlichen Musikkatalog oder einem Musik-Streaming-Dienst abspielen. Diese Rudergeräte eignen sich hervorragend, um zu sehen, ob Sie wirklich vorhaben, Rudern zu einem Teil Ihrer Fitnessroutine zu machen, oder ob Ihr Rudergerät nur in der Ecke unter einem Haufen Wäsche stehen wird.

Mittelklasse

Rudergeräte der Mittelklasse bieten von allem ein bisschen. Sie reichen von einer sehr einfachen Ausstattung bis hin zu einer sehr hochwertigen Elektronik. Bei den Rudergeräten der Mittelklasse finden Sie in vielen Fällen eine verfeinerte Funktionalität, z. B. sanftere Züge mit gleichmäßigerem Widerstand und eine bessere Konnektivität mit drahtlosen Geräten wie Herzfrequenzmessern. Bei den Rudergeräten der Mittelklasse finden Sie besseres Zubehör für die Verfolgung von Trainingseinheiten, Fortschritten und Zielen.

Premium

Ein Premium-Rudergerät ist genau das, was Sie erwarten. Sie erhalten die leistungsstärksten Geräte, die mit der fortschrittlichsten Elektronik und Konnektivität ausgestattet sind. Dies sind die einzigen Geräte auf der Liste, die die Bezeichnung « luxuriös » verdienen. Bei Premium-Rudergeräten haben Sie Zugang zu personalisierten Trainingsplänen und hochauflösenden Videoanleitungen. Viele bieten sogar interaktive Ansichten berühmter Gewässer, auf denen Sie beim Training so tun können, als würden Sie rudern.

Wie wir unsere Top-Produkte ausgewählt haben

An Bewertungen von Rudergeräten herrscht kein Mangel. Ich hätte zwar gerne jedes in diesem Artikel erwähnte Rudergerät selbst getestet, aber mein Redakteur hat fast 45 Minuten lang gelacht, als ich einen Gutschein für fast ein Dutzend Rudergeräte eingereicht habe. Stattdessen habe ich das Nächstbeste getan und ein paar Dutzend Artikel gelesen, die von Leuten geschrieben wurden, die diese Arbeit bereits gemacht haben.

Als ich begann, mir Rudergeräte anzuschauen, konzentrierte ich mich auf eine Handvoll spezifischer Kriterien: Funktionalität, Konnektivität, Display und strukturelles Design. Wie gut erfüllt ein bestimmtes Rudergerät seine grundlegende Aufgabe, ein qualitativ hochwertiges Training zu ermöglichen? Lässt sich das Rudergerät mit einem Herzfrequenzmesser oder einer Smartwatch, einer App oder einem Online-Programm verbinden, um Ihre Ziele und Fortschritte zu verfolgen? Hat das Gerät ein klares Design? Ist es elegant oder zweckmäßig? Eignet sich das Rudergerät am besten für das Familienzimmer oder für den Fitnessraum in der Garage? Wie viel Gewicht kann das Rudergerät tragen?

Ähnlich wie beim Kauf eines Fahrzeugs, eines Bootes oder eines Fahrrads ist es für den Käufer von Vorteil, alle relevanten Variablen zu kennen, bevor er seine Bankkarte durchzieht. Ich habe all diese Daten in einem außergewöhnlichen Stück journalistischer Exzellenz zusammengestellt, um Ihnen die Wahl zu erleichtern.

FAQs zu Rudergeräten

Sie haben Fragen, Task & Purpose hat die Antworten.

F: Wie benutze ich ein Rudergerät?

A: Das Wichtigste bei der Benutzung eines Rudergeräts ist die richtige Körperhaltung und Technik, um Verletzungen zu vermeiden. Das Training auf dem Rudergerät ist wenig anstrengend, aber Sie beanspruchen einen sehr hohen Prozentsatz – bis zu 85 Prozent – Ihrer Muskeln. Wie beim Gewichtheben gibt es eine Zeit, in der Sie mit den Beinen stoßen, und eine Zeit, in der Sie Ihren Oberkörper einsetzen.

Da ich kein zertifizierter Personal Trainer bin, überlasse ich es denjenigen, die über das nötige Fachwissen verfügen, und empfehle Ihnen, die Hilfe eines Personal Trainers in Anspruch zu nehmen oder eine Videoanleitung zu verwenden, um Schritt für Schritt die richtige Technik zu erlernen.

F: Wie lange sollte man auf einem Rudergerät rudern?

A: Die Antwort auf diese Frage hängt von Ihren individuellen Fitnesszielen ab. Aerobe Übungen können zwischen 45 und 90 Minuten dauern, während ein anaerobes Training wie ein HIIT (High-Intensity Interval Training) zwischen 5 und 20 Minuten dauern kann.

F: Ist ein Rudergerät in der Schwangerschaft sicher?

A: Rudergeräte sind eine ausgezeichnete Wahl für das Ausdauertraining in der Schwangerschaft. Das Training auf einem Rudergerät ist nicht so anstrengend wie das auf einem Laufband oder einem Ellipsentrainer. Wie bei jeder körperlichen Betätigung während der Schwangerschaft sollten Sie einen Arzt konsultieren, bevor Sie mit einem neuen Fitnessprogramm beginnen.

Unser Gerätebereich

Paul O’Leary ist ein Armee-Veteran und taktischer Nerd. Er hat mehrere Einsätze in Atropien und anderen Kriegsschauplätzen hinter sich und aß einmal ein norwegisches Rentier-MRE. Er hält sich für einen Kenner von gutem Bourbon, Wein und Zigarren. Er schreibt auch für Duffel Blog. Folgen Sie ihm auf Twitter unter @pauljoleary.

Aufgabe & Zweck und seine Partner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen. Erfahren Sie mehr über unseren Produktbewertungsprozess.